TENNIS

Eine der traditionsreichsten Sportarten der Welt fordert visuell von jeder Spielerin und jedem Spieler enorm viel. Die gleichzeitige Wahrnehmung von Gegner und Ball und die Abstimmung der eigenen Bewegung und Koordination benötigen ein hervorragendes Sehen und im Idealfall ein sehr gutes räumliches Sehen (3D-Sehen).

Je besser die Informationen, die das Gehirn bekommt, desto effizienter die Umsetzung in die Augen-Hand-Koordination. Zudem bedeutet gutes Sehen weniger Energieverlust und damit ein Mehr an Konzentration vor allem dann, wenn die Partie sehr lange dauert. Sportbrillen fürs Tennis sollten darauf abgestimmt sein, ob man in der Halle oder im Freien spielt, sollten das Sichtfeld nicht einschränke und können auch mit den unterschiedlichsten Glastönungen optisch gefertigt werden. Zur Unterstützung der Augen-Hand-Koordination bieten wir spezielle Tests und Übungen.